Dr.

Stefanos Gimatzidis

Stefanos.Gimatzidis(at)oeaw.ac.at
Tel: +43 1 51581-6161

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE

  • Archäologie des Mittelmeerraums in der frühen Eisen- und archaischen Zeit: soziale Subjekte und Systeme von den Levanteküsten über die Ägäis und Italien bis Nordafrika und Spanien
  • Griechische und Phönizische Kolonisation
  • Prähistorische und Klassische Archäologie in der Ägäis: ökonomische Verhältnisse und soziale Institutionen von der Spätbronze-  bis zur archaischen Zeit
  • Spätbronze- und Früheisenzeitliche Archäologie in Südosteuropa: soziale Interaktion zwischen der Ägäis und dem Balkan Hinterland
  • Tod und Bestattungssitten in Griechenland und Zentralbalkan
  • Archäologische Theorie, Rezeption der Antike

Publikationen

Publikationen

AKTUELLE PUBLIKATIONEN

Monographien


2010

  • Die Stadt Sindos. Eine Siedlung von der späten Bronze- bis zur Klassischen Zeit am Thermaischen Golf in Makedonien. Prähist. Arch. Südosteuropa 26 (Rahden/Westf. 2010).

Aufsätze und Beiträge


im Druck

  • Claiming the Past, Conquering the Future: Archaeological Narratives in Northern Greece and the Central Balkans. In: S. Gimatzidis – M. Pieniazek – S. Votruba (eds.), Archaeology across Past and Present Borders: Fragmentation, Transformation and Connectivity in the North Aegean and the Balkans during the Late Bronze and Early Iron Age.
  • (gemeinsam mit M. Pieniazek and S. Votruba) Introduction. In: S. Gimatzidis – M. Pieniazek – S. Votruba (eds.), Archaeology across Past and Present Borders: Fragmentation, Transformation and Connectivity in the North Aegean and the Balkans during the Late Bronze and Early Iron Age.
  • Πρώιμοι ελληνικοί εμπορικοί αμφορείς και οικονομία στο Βόρειο Αιγαίο. In: Thasos. Métropole et colonies. Symposium International à la mémoire de Marina Sgourou, 21–22 septembre 2006, Musée Archéologique de Thasos et «Καλογερικό» de Thasos.
  • Pit Complexes and Corpses: reshaping mortuary practice in the Balkans. In: Thracian Archaeology. 30th Anniversary of Thracian Archaeology Department at NIAM-BAS, Sofia, November 21–24, 2013.
  • North Greece and the Central Balkans. In: C. Haselgrove, P. S. Wells, K. Rebay-Salisbury (Hrsg.), The Oxford Handbook of the European Iron Age. Oxford: Oxford University Press.
  • Feasting à la grecque in Phoenicia and the Punic West. In: VIII Congresso Internazionale di Studi Fenici e Punici. “Dal Mediterraneo all’Atlantico: Uomini, merci e idee tra Oriente e Occidente”. Italy, Sardinia, Carbonia – Sant’Antioco, 21th–26th October 2013.
  • Sindos. In: A. Vlachopoulos, D. Tsiafakis (Hrsg.), Μακεδονία και Θράκη. Polichni. In: A. Blachopoulos, D. Tsiafakis (Hrsg.), Μακεδονία και Θράκη (gemeinsam A. Lioutas).
  • Polichni. In: A. Vlachopoulos, D. Tsiafakis (Hrsg.), Μακεδονία και Θράκη (gemeinsam A. Lioutas).


2016

  • Review of Roberta Cascino, Helga di Giuseppe and Helen L. Patterson, eds. Veii. The Historical Topography of the Ancient City: A Restudy of John Ward-Perkins’s Survey (Archaeological Monographs of the British School at Rome 19. London: The British School at Rome, 2012, xiii + 429pp., 141 b/w figs., 2 colour plates, 35 tables, hbk, ISBN 978-0-904152-63-0), European Journal of Archaeology 19 (2) 2016, 1–5.
  • Review of Ivonne Kaiser, Kretisch geometrische Keramik – Form und Dekor. Entwicklung aus Tradition und Rezeption, Gnomon 88, 2016, 140–145.
  • The tree of life: The materiality of a ritual symbol in space and time (Poster). In: E. Alram-Stern, F. Blakolmer, S. Deger-Jalkotzy, R. Laffineur, J. Weilhartner (Hrsg.), Metaphysis: Ritual, Myth and Symbolism in the Aegean Bronze Age. Aegaeum 39  (Leuven-Liège 2016) 515–518.


2015

  • (gemeinsam mit M. Pieniazek und S. Votruba) Archaeology across past and present borders: Fragmentation, transformation and connectivity in the North Aegean and the Balkans during the Late Bronze and Early Iron Age. The European Archaeologist 43, 2015.
  • Nordgriechenland, inkl. Nordägäischer Inseln. In: A. Wittke (Hrsg.), Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen, Der Neue Pauly Supplementband 10 (Stuttgart 2015) 456–465.
  • Balkanraum: Griechische Niederlassungen. In: A. Wittke (Hrsg.), Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen, Der Neue Pauly Supplementband 10 (Stuttgart 2015) 436–439.
  • (gemeinsam mit B. Eder) Nordwestgriechenland, in: A. Wittke (Hrsg.), Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen, Der Neue Pauly Supplementband 10 (Stuttgart 2015) 465–470.
  • (gemeinsam mit B. Eder) Ägäische Netzwerker, in: A. Wittke (Hrsg.), Frühgeschichte der Mittelmeerkulturen, Der Neue Pauly Supplementband 10 (Stuttgart 2015) 546–556.


2014

  • Time still flows in Kastanas. In: E. Stefani, N. Merousis, A. Dimoula (Hrsg.), A Century of Research in Prehistoric Macedonia. International Conference Proceedings. Archaeological Museum of Thessaloniki, 22–24 November 2012 (Thessaloniki 2014) 303–312.
  • (gemeinsam mit Ι. Karliambas und S. Kotsos), Δρακόντιο 2010: αρχαιολογική έρευνα σε μια τούμπα της λεκάνης του Λαγκαδά. Arch. Ergo sti Makedonia kai Thrake 24, 2010 (2014), 189–196.


2013

  • Rez. zu: Giannis Z. Tzifopoulos (Hrsg.), Μεθώνη Πιερίας I: Επιγραφές, χαράγματα και εμπορικά σύμβολα στη γεωμετρική και αρχαϊκή κεραμική από το "Υπόγειο".   Thessaloniki:  Centre for the Greek Language, 2012.  Pp. 560.  ISBN 9789607779519. In: Bryn Mawr Classical Review 2013.01.53.
  • Rez. zu: Samuel Verdan, Le sanctuaire d'Apollon Daphnéphoros à l'époche géométrique (2 vols.). Eretria, 22. Gallion: Infolio éditions, 2012. 286; 182 p. 120 CHF. ISBN 9782884744119. In: Bryn Mawr Classical Review 2013.11.59.
  • (gemeinsam mit I. Anagnostopoulou-Chatzipolychroni), Αρχαία Μένδη: κεραμική από τις πρώιμες φάσεις της πόλης. Arch. Ergo sti Makedonia kai Thrake 23, 2009 (2013), 369–376.


2012

  • Πρωτογεωμετρική και γεωμετρική κεραμική της Βόρειας Ελλάδας: η ιστορία της έρευνας. In: E. Kefalidou, D. Tsiafaki (Hrsg.), Κεραμέως παῖδες. Αντίδωρο στον Καθηγητή Μιχάλη Τιβέριο από τους μαθητές του (Thessaloniki 2012) 231–238.
  • Η διακίνηση κεραμικής και οι ιδεολογικές διαστάσεις της στη Μεσόγειο της Πρώιμης Εποχής του Σιδήρου. In: N. Stampolidis, A. Kanta, A. Giannakouri (Hrsg.), Αθανασία: Ο Άνω, ο Υπεράνω και ο Κάτω Κόσμος στη Μεσόγειο της Ύστερης Εποχής του Χαλκού και της Πρώιμης Εποχής του Σιδήρου / Athanassia: The Earthly, the Celestial and the Underworld in the Mediterranean from the Late Bronze and the Early Iron Age. Διεθνές Συνέδριο / International Conference, Ρόδος, 28–31 Μαΐου 2009 / Rhodes, 28–31 May, 2009 (Iraklio 2012) 85–94.
  • (gemeinsam mit B. Hänsel), Η Τούμπα του Καστανά στην Πρώιμη Εποχή του Σιδήρου. In: D. Grammenos (Hrsg.), Μελέτες για την αρχαία Μακεδονία. Προς τη γένεση των πόλεων (Thessaloniki 2012).
  • Αρχαϊκή κεραμική σε οικισμούς και ιερά της Μακεδονίας: η οικοσκευή των θνητών και των αθανάτων στη Σάνη της Παλλήνης. In: M. Tiverios, B. Misailidou-Despotidou, E. Manakidou, A. Arvanitaki (Hrsg.), Archaic Pottery of the North Aegean and its Periphery (700–480 B.C.). Proceedings of the Archaeological Meeting, Thessaloniki, 19-22 May 2011 (Thessaloniki 2012) 297–304.
  • (gemeinsam mit A. Lioutas), Αρχαϊκή κεραμική σε οικισμούς και νεκροταφεία της Μακεδονίας: η οικοσκευή των ζωντανών και των νεκρών στην Τράπεζα της Πολίχνης (Λεμπέτ). In: M. Tiverios, B. Misailidou-Despotidou, E. Manakidou, A. Arvanitaki (Hrsg.), Archaic Pottery of the North Aegean and its Periphery (700–480 B.C.). Proceedings of the Archaeological Meeting, Thessaloniki, 19–22 May 2011 (Thessaloniki 2012) 339–348.


2011

  • The Northwest Aegean in the Early Iron Age. In: Α. Mazarakis Ainian (Hrsg.), The “Dark Ages” Revisited. Acts of an International Symposium in Memory of William D.E. Coulson, University of Thessaly, Volos, 14–17 June 2007 (Volos 2011) 957–970.
  • Counting Sherds at Sindos: Pottery Consumption and Construction of Identities in the Iron Age. In: S. Verdan, T. Theurillat, A. Kenzelmann Pfyffer (Hrsg.), Early Iron Age Pottery: A Quantitative Approach. Proceedings of the International Round Table Organized by the Swiss School of Archaeology in Greece, Athens, November 28-30, 2008, BAR International Series 2254 (Oxford 2011) 97–110.
  • Feasting and Offering to the Gods in Early Greek Sanctuaries: Monumentalization and Miniaturisation in Pottery. In: A. Smith, M. Bergeron (Hrsg.), The Gods of Small Things. Ure Museum, University of Reading, 21–22 September 2009, Pallas 86, 2011, 75–96.


 Weitere Publikationen

 

HERAUSGEBERSCHAFTEN

in Arbeit

  • Archaeology across Past and Present Borders: Fragmentation, Transformation and Connectivity in the North Aegean and the Balkans during the Late Bronze and Early Iron Age. In: 20th Annual Meeting of the European Association of Archaeologist in Istanbul in Zusammenarbeit mit Magda Pieniazek and Sila Votruba.

Detaillierte Biographie

Detaillierte Biographie

AKADEMISCHER WERDEGANG

  • 25.4.2006
    Promotionsabschluss mit „Summa cum laude“ an der Freien Universität Berlin im Fach Prähistorische Archäologie (Dr. phil.) bei Prof. Bernhard Hänsel. Titel der Doktorarbeit: Die Stadt Sindos. Eine Siedlung von der späten Bronze- bis zur Klassischen Zeit am Thermaischen Golf in Makedonien.
  • Oktober 2001
    Studienwechsel an die Freie Universität Berlin.
  • 1999–2001
    Doktoratsstudium in Klassischer Archäologie an der Aristoteles-Universität Thessaloniki.
  • 30.9.1997
    Abschluss des Masterstudiums an der Aristoteles-Universität von Thessaloniki im Fach Klassische Archäologie (MA). Titel der Abschlussarbeit: Die silbrig engobierte Keramik: Eine nordgriechische subprotogeometrische Keramikgattung. Note: ausgezeichnet.
  • 19.7.1994
    Diplom im Fach Archäologie der Aristoteles-Universität von Thessaloniki. Spezialisierung in Klassischer Archäologie. Note: sehr gut.

 

BERUFLICHER WERDEGANG

  • Seit 1.12.2013
    Leiter des Projekts Die frühgriechische Kolonisation in Makedonien und Italien (FWF-Einzelprojekt P 26150) am Institut für Orientalische und Europäische Archäologie (OREA), Abteilung Ägäis und Anatolien, der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien.
  • 1.12.2011–30.11.2013
    Leiter des Projekts Nordgriechenland und der Balkan in der Frühen Eisenzeit (FWF-Lise-Meitner-Programm M 1358) an der Mykenischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien.
  • 2011–2012
    Leiter des Projekts Polichni: A Pre-Thessalonician Settlement and its Cemeteries finanziert durch das Institute for Aegean Prehistory-INSTAP, Philadelphia, USA an der Mykenischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien (Kooperation mit Dr. Asterios Lioutas).
  • 2005–2011
    Beamter des griechischen Antikendienstes im griechischen Kulturministerium.
  • 2008–2011
    Organisation der aktuellen Ausstellung des archäologischen Museums von Polygyros (Chalkidike) und administrative Organisation des archäologischen Museum von Kilkis (Zentralmakedonien).
  • 2006–2007
    Mitdirektor des Europäischen Projekts für die Restaurierung und Sanierung des archäologischen Parks von Dion in Pierien, Griechenland.
  • 2001–2003
    Leiter des Projektes The City of Sindos: A Settlement of the Late Bronze Age to the Classical Period on Thermaikos Golf in Macedonia finanziert durch das Shelby White and Leon Levy Program for Archaeological Publications, Harvard University. Stellvertretende Leitung der Grabung in Sindos (Direktor M. Tiverios).
  • 1995–2000
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen kurzfristiger Werkverträge an der Aristoteles-Universität von Thessaloniki für die Grabungen in der Siedlung von Karambournaki.

 

Projekte

  • 2014–2015
    Kooperationsprojekt mit der Universität Barcelona, Spanien (Prof. Maria Eugenia Aubet, Dr. Francisco Núñez und Barbara Mura), dem Britischen Museum (Dr. Claude Doumet-Serhal), dem „National Heritage Institute“ in Tunesien (Dr. Imed Ben Jerbania), der Hitit Universität, Türkei (Prof. Yasar Ersoy), Dr. Rik Vaesen, der Universität Montreal, Kanada (Prof. Jacques Y. Perreault und Dr. Zisis Bonias), der Ephorie von Lamia, Griechenland (Dr. Fanouria Dakoronia und Dr. Petros Kounouklas), Prof. Dr. Sigrid Deger-Jalkotzy (OREA, ÖAW) und Dr. Francisca Mermati für die chemische Analyse griechischer geometrischer Keramik aus verschiedenen Fundorten im Mittelmeer: Tyros, Sidon, Khaldé, Utica, Pithekoussai, Kyme, Sarno, Mende, Sindos, Polichni, Argilos, Kynos, Atalanti (Neutronaktivierungsanalysen im Helmholtz-Institut für Strahlen- und Kernphysik, Universität Bonn bei Prof. Hans Mommsen).
  • Seit 2014
    Kooperationsprojekt mit der Universität Montreal, Kanada (Prof. Jacques Y. Perreault und Dr. Zisis Bonias): Publikation der geometrischer und handgemachter Keramik aus Argilos (Griechenland).
  • Seit 1.12.2013
    Projektleitung „Die frühgriechische Kolonisation in Makedonien und Italien“: FWF-Projektfinanzierung (P 26150 Einzelprojekte).
  • 3.7.–30.9.2014
    Aufnahme der Funde aus den Grabungen an Mende im Rahmen des FWF-Projektes „Die frühgriechische Kolonisation in Makedonien und Italien“.
  • 1.12.2011– 30.11.2013
    Projektleitung „Nordgriechenland und der Balkan in der Früheisenzeit“: FWF-Projektfinanzierung (M 1358 Meitner-Programm).
  • 2011–2014 (Juni–Aug.)
    Materialaufnahme der früheisenzeitlichen Keramik der Schichten 10 bis 1 aus den Grabungen der Freie Universität Berlin in Kastanas, archäologisches Museum von Thessaloniki.
  • 2012–2013 (Aug.)
    Kooperationsprojekt mit dem griechischen Kulturministerium (Elektra Anagnostopoulou-Chatzipolychroni): Publikation von Funden und Befunden aus Lenos, Komotene in Thrakien (Griechenland)
  • August 2012
    Kooperationsprojekt mit dem „National Institute of Archaeology with Museum - Bulgarian Academy of Sciences“ in Sofia (Prof. Dr. Anelia Bozkova): Publikation der geometrischer Keramik aus Koprivlen, Gotse Delchev, Bulgarien  (archäologisches Museum in Gotse Delchev).
  • 2011 und 2012
    Projektleitung mit Dr. Asterios Lioutas: „Polichni: A Pre-Thessalonician Settlement and its Cemeteries“: Institute for Aegean Prehistory - INSTAP, Philadelphia, USA.
  • 2011–2012
    Aufnahme der früheisenzeitlichen Keramik aus Chausitza, Boubousti, Sane, Mende und Ierissos in den archäologischen Musueen von Thessaloniki und Chalkidike und im British Museum im Rahmen des FWF-Projekts „Nordgriechenland und der Balkan in der Frühen Eisenzeit“.
  • Okt.–Nov. 2010
    Kooperationsprojekt mit der Ephorie von Thessaloniki: Bearbeitung der spätbronzezeitlichen und archaischen Keramik aus den Grabungen in der Höhensiedlung von Drakontion im Langadas Becken (Ephorie von Thessaloniki).
  • 2007
    Direktion der Grabungen in der frühbronze-, spätbronze-, früheisenzeitlichen und archaischen/klassischen Siedlung an Kastro bei Neokesaria in Pierien und Materialaufnahme (gemeinsam mit Dr. Reinhard Jung).
  • 2006–2007
    Mitdirektor des Europäischen Projekts für die Restaurierung und Sanierung des archäologischen Parks von Dion in Pierien, Griechenland.
  • 2005–2007
    Direktion verschiedener Rettungsgrabungen in Pierien (Leivithra, Leptokarya), Griechenland
  • Juni–Juli 2002
    Bearbeitung der eisenzeitlichen und archaischen Keramik aus den alten Grabungen der Französischen Archäologischen Schule von Athen auf Thasos.
  • 2001–2003
    Projektleitung „The City of Sindos: A Settlement of the Late Bronze Age to the Classical Period on Thermaikos Golf in Macedonia”: Shelby White and Leon Levy Program for Archaeological Publications, Harvard University.
  • 2000–2002
    Stellvertretende Grabungsleitung der Grabung in Sindos (Direktor Prof. M. Tiverios).
  • Sept.–Dez. 1996
    Aufnahme der Prospektionskeramik aus Sindos im Abgussmuseum der Aristoteles-Universität von Thessaloniki.
  • 1991–1997 (Juli–Aug.)
    Ausgrabungen in Toumba Thessaloniki, Dion, Sindos, Karambournaki, Zentralmakedonien: Studentische Mitarbeiter.

 

STIPENDIEN, AUSZEICHNUNGEN

  • 2002–2004
    Staatliches Promotionsstipendium nach der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung des Senats Berlin (NaFöG).
  • 2002
    Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für die Abhaltung des Seminars „Die Eisenzeit in Nordgriechenland“ an der FU Berlin.
  • 2001–2002
    Promotionsstipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

 

GUTACHTERTÄTIGKEIT

  • Projektgutachten für National Geographic
  • Peer reviews für die Zeitschrift Eirene: studia Graeca et Latina

Vorträge

Vorträge

VORTRÄGE

  • 6. Feb. 2016
    „Colonial identities in pottery consumption during the Late Geometric and Orientalising period in Campania: the contribution of provenance analyses“. Hamburg International Workshop (Britta Ramminger, Ole Stilborg, Markus Helfert). Neunter Workshop zum Thema Naturwissenschaftliche Analysen vor- und frühgeschichtlicher Keramik: Methoden, Anwendungsbereiche, Auswertungsmöglichkeiten (gemeinsam mit Francesca Mermati)
  • 10. März 2015
    „Die Ökonomie als treibendes Moment der Politik: Zur Formation der griechischen Polis aus nordägäischer Perspektive“. Hauskolloquium am Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien, Österreich.
  • 3. Feb. 2015
    „In vino veritas: Der erste Wein Europas mit Herkunftsbezeichnung“. Mykenisches und Nachmykenisches zum 75. Geburtstag von Sigrid Deger-Jalkotzy, ÖAW, Wien, 3. Februar 2015.
  • 13 Sept. 2014
    (gemeinsam mit S. Votruba) „Claiming the Past, Conquering the Future: Archaeological. Narratives in Northern Greece and Western Turkey“  in Archaeology across Past and Present Borders: Fragmentation, Transformation and Connectivity in the North Aegean and the Balkans during the Late Bronze and Early Iron Age, 20th Annual Meeting of the European Association of Archaeologist.
  • 23 Nov. 2013
    „The Great Divide in Balkan Archaeology: The Paradigm of the Pit Complexes“, Konferenz „Thracian archaeology“. 30th Anniversary of Thracian Archaeology Department at NIAM-BAS, Sofia, November 21–24, 2013.
  • 22 Okt. 2013
    Feasting à la grecque in Phoenicia and the Punic West“, Konferenz „8th congresso internazionale di studi Fenici e Punici. Dal Mediterraneo all’Atlantico: uomini, merci e idee tra Oriente e Occidente“. Italy, Sardinia, Carbonia – Sant’Antioco, 21th–26th october 2013.
  • 4. Juni 2013
    „Leben für das Gebet: Die Siedlung von Sane und ihr archaisches Heiligtum auf der Chalkidike“, Gastvortrag im Fachbereich Altertumswissenschaften, Klassische und Frühägäische Archäologie, Universität Salzburg, Österreich.
  • 22. Nov. 2012
    „Η Τούμπα του Καστανά στην Πρώιμη Εποχή του Σιδήρου“, Konferenz „1912–2012. A century of research in prehistoric Macedonia“ im archäologischen Museum von Thessaloniki, Griechenland.
  • 5. Juni 2012
    „Die griechische Kolonisation der spätgeometrischen und archaischen Zeit: Mythos und Realität“, Hauskolloquium am Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien, Österreich.
  • 5. Mai 2012
    „The Corrupting Mount: archaeologies in the shadow of Olympus“, internationale Konferenz „Theory in (Ancient) Greek Archaeology (TiGA)“, University of Michigan, Ann Arbor, USA.
  • 21. März 2012
    „Nordgriechenland und der Balkan in der frühen Eisenzeit“, UK-Gespräche – Workshops zu urnenfelderzeitlichen Themen, Prähistorische Kommission, Österreichische Akademie der Wissenshaften, Österreich.
  • 21. Mai 2011
    (gemeinsam mit A. Lioutas) „Αρχαϊκή κεραμική σε οικισμούς και νεκροταφεία της Μακεδονίας: η οικοσκευή των ζωντανών και των νεκρών στην Τράπεζα της Πολίχνης (Λεμπέτ)“, Kongress „Archaic Pottery at the North Aegean and its Periphery (700–480 B.C.)“ an der Aristoteles-Universität von Thessaloniki, Griechenland.
  • 20. Mai 2011
    „Αρχαϊκή κεραμική σε οικισμούς και ιερά της Μακεδονίας: η οικοσκευή των θνητών και των αθανάτων στη Σάνη της Παλλήνης“, Kongress „Archaic Pottery at the North Aegean and its Periphery (700–480 B.C.)“ an der Aristoteles-Universität von Thessaloniki, Griechenland.
  • 13. März 2010
    (gemeinsam mit I. Anagnostopoulou-Chatzipolychroni) „Αρχαία Μένδη: κεραμική από τις πρώιμες φάσεις της πόλης“, Kongress „Archäologiko Ergo sti Makedonia kai Thrake“ in Thessaloniki, Griechenland.

ORGANISATION VON TAGUNGEN & WORKSHOPS

  • 13 Sept. 2014
    Archaeology across Past and Present Borders: Fragmentation, Transformation and Connectivity in the North Aegean and the Balkans during the Late Bronze and Early Iron Age. 20th Annual Meeting of the European Association of Archaeologist in Istanbul (zusammen mit Magda Pieniazek und Sila Votruba).

POSTERPRÄSENTATIONEN

2014

  • The tree of life: The materiality of a ritual symbol in space and time. Metaphysis. Ritual, Myth and Symbolism in the Aegean Bronze Age. 15th International Aegean Conference, Vienna, 22.–25.04.2014.

Lehrtätigkeit

Lehrtätigkeit

2015–2016

  • Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien

2002

  • Institut für Prähistorische Archäologie, Freie Universität Berlin