Mag.

Stefan Grasböck 

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE

  • Prähistorische Architektur und Siedlungsorganisation
  • Architektur der Frühbronzezeit 1 in der Ägäis und Anatolien
  • Frühbronzezeitliche Architektur am  Çukuriçi Höyük
  • Stratigraphie der frühbronzezeitlichen Siedlungen am Çukuriçi Höyük
  • Siedlungsorganisation des Çukuriçi Höyük während der Frühbronzezeit 1

Publikationen

Publikationen

AKTUELLE PUBLIKATIONEN

2008

  • Grasböck, S., Mehofer, M., Archäometallographie, in: Kern, A., Kowarik, K., Rausch, A., Reschreiter H., Salz Reich-7000 Jahre Hallstatt, VPA 2, Wien, 2008, 216

Detailierte Biographie

Detailierte Biographie

AKADEMISCHER WERDEGANG

  • 2012
    Abschluss des Studiums Ur-und Frühgeschichte (Mag. phil.) an der Universität Wien bei ao. Univ. Prof. Dr. Gerhard Trnka

BERUFLICHER WERDEGANG

  • 2013
    Anstellung am Institut für Orientalische und Europäische Archäologie (OREA) an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien

  • 2012
    Anstellung über das ERC-Prejekt “Prehistoric Anatolia” am Österreichischen Archäologischen Institut, Wien

  • 2011
    Anstellung über das ERC-Prejekt “Prehistoric Anatolia” am Österreichischen Archäologischen Institut, Wien

Vorträge

Vorträge

VORTRÄGE DER LETZTEN JAHRE


2016

  • (gemeinsam mit T. Bratschi) Architectural phases of settlements ÇuHö IV and III, ERC – Prehistoric Anatolia Closing Workshop, ÖAW, Vienna (20.10.2016)


2010

  • Experimentelle Archäologie – Theorie-Praxis-Wissenschaft-Vermittlung – Internationales ÖGUF Symposium 2010, 27.–30.10.2010, Wien, Österreich
  • SMEIA 2010 – Symposium on the Metallurgy of the European Iron Age, 19.–23.04.2010, Mannheim, Deutschland

POSTERPRÄSENTATIONEN


2013

  • neugier!wissen!schaft – Carl von Schreibers Forschungspreis, 30.10.2013, Wien, Österreich


2009

  • 22. Sitzung der AG Eisenzeit - „Technologieentwicklung und -transfer in der Eisenzeit“, 10.–13.09.2009, Hallstatt, Österreich