Mag.

Ulrich Simon

Ulrich.Simon(at)oeaw.ac.at
+43 1 51581-6137

Biographie

Studium der Urgeschichte, Vor- und Frühgeschichte, Geologie und Klassischen Archäologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Nach Studienabschluss freiberufliche Tätigkeit im Museums- und Ausstellungsbereich sowie als wissenschaftlicher Angestellter am Landesmuseum für Vorgeschichte Sachsen-Anhalt und in der Gesellschaft für Urgeschichte Blaubeuren.
Seit 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Prähistorischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (seit 2013 OREA).

Forschungsschwerpunkte

  • Jungpaläolithikum Mitteleuropas
  • Silextechnologie
  • Eiszeitkunst und -schmuck

Publikationen

Publikationen

Aktuelle Publikationen


2016

  • Shidrang, S., Neugebauer-Maresch, C., Einwögerer, T., Händel, M., Simon, U., Protoaurignacian in broader context: a new techno-taphonomic assessment of 1900s Krems-Hundssteig lithic assemblage. Hugo Obermaier Society for Quaternary Research and Archaeology of the Stone Age, 58th Annual Meeting, March 29th – April 2nd 2016, Budapest (Hungary), 60–61.
    Proceedings
  • Simon, U., More painting from the Pavlovian of Krems-Wachtberg (Austria). Hugo Obermaier Society for Quaternary Research and Archaeology of the Stone Age, 57th Annual Meeting, 28th of March – 01st of April, 2016, Budapest (Hungary), 61.
    Proceedings
  • Thomas, R., Brandl, M., Simon, U., The Gravettian lithic industry at Krems-Wachtberg (Austria), Quaternary International 406, Part A, 106–119. DOI:10.1016/j.quaint.2015.09.073


2015

  • Einwögerer, T., Händel, M., Simon, U., Krems-Wachtberg East – a new find spot in the Gravettian site cluster of Krems (Austria). In: Sázelová, Novák, Mizerová (eds.), Forgotten times and spaces [Festschrift J. Svoboda], Institute of Archeology of the Czech Academy of Sciences & Masaryk University, 2015, 161–168. DOI:10.5817/CZ.MUNI.M210-7781-2015-14
  • Händel, M., Hammer, V. M. F., Simon, U., Colourful horizons – assessing the variety of colour pigments processed and applied at the Pavlovian site Krems-Wachtberg. Hugo Obermaier Society for Quaternary Research and Archaeology of the Stone Age, 57th Annual Meeting, 7th–11th of April, 2015, Heidenheim (Germany), 37–38.
    Proceedings


2014

  • Einwögerer, T., Händel, M., Simon, U., Masur A., Neugebauer-Maresch, C., Upper Palaeolithic occupation in the Wachtberg area of Krems ‒ The evidence of surveys, sections and core samples. Quaternary International 351, 50‒66. DOI:10.1016/j.quaint.2014.01.011
  • Simon, U., Händel, M., Einwögerer, T., Neugebauer-Maresch, C., The archaeological record of the Gravettian open air site Krems-Wachtberg. Quaternary International 351, 5‒13. DOI:10.1016/j.quaint.2013.08.009.
  • Händel, M., Einwögerer, T., Simon, U., Neugebauer-Maresch, C., Krems-Wachtberg excavations 2005‒12: Main profiles, sampling, stratigraphy, and site formation. Quaternary International 351, 38‒49. DOI:10.1016/j.quaint.2013.02.024.


2013

  • Neugebauer-Maresch, Chr., Hammer, V. M. F., Einwögerer, Th, Händel, M., Simon, U., Die gravettienzeitlichen Rötelgräber und die Farbstoffe des Fundplatzes Krems-Wachtberg/Niederösterreich. In: Meller, Wunderlich, Knoll (Hrsg.), Rot, Die Archäologie bekennt Farbe. Tagungsband 5. Mitteldeutscher Archäologentag 2012, 135–141.
  • Simon, U., Einwöger, Th., Händel, M., Neugebauer-Maresch, Chr., Die neuen Ausgrabungen an der Gravettienstation Krems-Wachtberg in Niederösterreich. Hugo-Obermaier-Gesellschaft für Erforschung des Eiszeitalters und der Steinzeit e.V., 55. Jahrestagung in Wien, 75‒85.
    Proceedings


2012

  • Terhorst, B., Neugebauer-Maresch, C., Einwögerer, T, Händel, M., Simon, U., Damm, B., Hambach, U., Kühn, P., Meyer-Heintze, S., Sedov, S., Paleoenvironmental implications of the Krems-Wachtberg archeological site, 36. Hauptversammlung der Deuqua 2012, Tagungsband, Bayreuther Forum Ökologie 117.
  • Neugebauer-Maresch, Chr., Einwögerer, Th., Simon, U., Händel, M., Der „Grabungskeller“ vom Wachtberg in Krems. Ein Unikat für die Forschung. Archäologie Österreichs 23/1, 2‒7.
  • Simon, U., New Evidence of Painting in the Gravettian of Central Europe. Hugo Obermaier Society for Quaternary Research and Archaeology of the Stone Age, 54th Annual Meeting in Toulouse, 49.
    Proceedings
  • Simon, U., Moreau, L., Ein Aufnahmesystem zur merkmalanalythischen Erfassung jungpaläolitihischer Kerntechnologie, in: Beier, Ostritz, Küßner, Schäfer, Schimpff, Wagner, Zimmermann (Hrsg.), Finden und Verstehen. Festschrift für Thomas Weber zum sechzigsten Geburtstag. Beitr. Ur- und Frühgeschichte Mitteleuropa 66, 2012, 105‒110.


2011

  • Simon, U., Mit Werner Herzog in der Chauvet-Höhle. Forum Archaeologiae 61/XII/2011. http://farch.net
  • Einwögerer, Th., Simon, U., Zwei altsteinzeitliche Säuglingsbestattungen an der Donau. Archäologie in Deutschland 3, 62‒63.


2010

  • Simon, U., Gravettian Lithic Assemblages of the Excavation Krems-Hundssteig 2000‒2002, in: Neugebauer-Maresch, Owen (Eds.), New Aspects of the Central and Eastern European Upper Palaeolithic ‒ methods, chronology, technology and subsistence. MPK 72, Wien 2010, 245‒254.
  • Simon, U., Händel, M., Interdisziplinäre Forschungsansätze und Geländeuntersuchungen an der jungpaläolithischen Fundstelle Krems-Wachtberg, Österreich. PANGEO AUSTRIA 2010, Abstract Volume, Journal of Alpine Geology 52, 2010, 229‒230.
  • Simon, U., Die Burkhardtshöhle ‒ eine Magdalénienstation am Nordrand der Schwäbischen Alb. The Burkhardtshöhle - a Magdalenian site on the northern fringes of the Swabian Alb.

2009

  • Einwögerer, T., Händel, M., Neugebauer-Maresch, C., Simon, U., Steier, P., Teschler-Nicola, M., Wild, E. M., 14C Dating of the Upper Palaeolithic Site at Krems-Wachtberg, Austria. Radiocarbon 51, 2009, 847‒855.
  • Händel, M, Simon, U., Einwögerer, T., Neugebauer-Maresch, C., New excavations at Krems-Wachtberg – approaching a well-preserved Gravettian settlement site in the middle Danube region. Neue Ausgrabungen am Kremser Wachtberg – Annäherung an einen gut erhaltenen Siedlungsplatz des Gravettien im mittleren Donauraum. Quartär 56, 2009, 187‒196.
  • Simon, U., Saladorf, an Upper Palaeolithic Open Air Site in Lower Austria. Hugo Obermaier Society for Quaternary Research and Archaeology of the Stone Age, 51th Annual Meeting in Ljubljana, 40-41.
    Proceedings
  • Händel, M., Simon, U., Einwögerer, Th., Neugebauer-Maresch, C., Loess deposits and the conservation of the archaeological record – The Krems-Wachtberg example. Quaternary International 198, 2009, 46‒50.

 Weitere Publikationen

Detaillierte Biographie

Detaillierte Biographie

AKADEMISCHER WERDEGANG

  • 1993
    Magisterprüfung Universität Tübingen (Deutschland), Magisterarbeit zum Thema „Die Burkhardtshöhle – eine Magdalénienstation am Nordrand der Schwäbischen Alb“
  • 1981‒1993
    Studium Universität Tübingen (Deutschland), Hauptfach Urgeschichte, Nebenfächer Vor- und Frühgeschichte, Geologie und Klassische Archäologie

BERUFLICHER WERDEGANG

  • 2009
    Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien
  • 2003‒2008
    Wissenschaftlicher Angestellter, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Prähistorische Kommission, Wien
  • 2003
    Wissenschaftlicher Angestellter, Gesellschaft für Urgeschichte e.V., Blaubeuren (Deutschland)
  • 2001‒2002
    Wissenschaftlicher Angestellter, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Prähistorische Kommission, Wien
  • 1997
    Wissenschaftlicher Angestellter, Landesamt für Archäologie Sachsen-Anhalt, Halle/Saale (Deutschland)
  • 1991‒2005
    Freiberufliche Tätigkeit im Museumsbereich

 Projekttätigkeit

  • seit 2010
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im „Rötelprojekt“ zur Verwendung von Farbstoffen im Gravettien. Projektleitung seit 1.10.2013
  • seit 2005
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter in mehreren FWF-Forschungsprojekten zur gravettienzeitlichen Besiedlungsgeschichte des Wachtbergs in Krems/Donau (Österreich); Projektleiterin: Univ. Doz. Dr. Chr. Neugebauer-Maresch
  • 2001‒2002
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im FWF-Forschungsprojekt „Paläolithische Industriekreise vor dem letzten Eishöchststand zwischen 32.000 und 20.000 BP unter archäologischen und paläoökologischen Aspekten“; Projektleiter: Univ. Prof. Dr. H. Friesinger

GUTACHTERTÄTIGKEIT

  • 2012‒2013
    Wissenschaftliche Beratung Karstlehrpfad Kaltbrunnental-Brislachallmet (Schweiz)
  • 2011‒2014
    Wissenschaftlicher Beirat zur Neugestaltung der Dauerausstellung im MAMUZ, Schloss Asparn/Zaya (Österreich)
  • 2010–2012
    Arbeitskreis „Richtlinien für archäologische Grabungen in Österreich“, ExpertInnenrunde Paläolithikum, Bundesdenkmalamt Österreich
  • 2011
    Wissenschaftliche Beratung zur Sonderausstellung „Drei Farben – Magie.Zauber.Geheimnis“ im Urgeschichtemuseum Niederösterreich Asparn/Zaya

AUSSTELLUNGEN

  • 2012‒2014
    Mitarbeit an der Posterausstellung “The Making of World art along the Danube” mit Standorten in Serbien, Österreich und Deutschland
  • 2010
    Konzeption und Aufbau der Sonderausstellung „Die „Zwillinge“ vom Wachtberg – Neues aus der Altsteinzeit“ im Weinstadtmuseum Krems/Donau (Österreich)
  • 2008
    Konzeption und Aufbau der Sonderausstellung „27.000 BP – Krems-Wachtberg“ im Weinstadtmuseum Krems/Donau (Österreich)
  • 2001‒2005
    Konzeption und Aufbau der Sonderausstellung „Eiszeitkunst im süddeutsch-schweizerischen Jura“ mit je zwei Standorten in Deutschland und der Schweiz
  • 1997
    Konzeption der Dauerausstellung des Landesmuseums für Vorgeschichte Sachsen-Anhalt, Halle/Saale (Deutschland), insbesondere des Ausstellungsteiles Alt- und Mittelsteinzeit
  • 1996
    Mitarbeit an der Sonderausstellung „Artefakte der Burkhardtshöhle“ im Gemeindehaus Westerheim (Deutschland)
  • 1995‒1996
    Konzeption und Aufbau der Dauerausstellung der Archäologischen Sammlungen der Universität Tübingen (Deutschland), Bereich Ältere Urgeschichte und Quartärökologie
  • ab 1991
    Mitarbeit am Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren (Deutschland) in den Bereichen Museumspädagogik und Sonderausstellungen

AUSGRABUNGEN

  • 2015‒2016
    Stellvertretende Grabungsleitung Grubgraben bei Kammern (Österreich)
  • 2005‒2015
    Stellvertretende Grabungsleitung Krems-Wachtberg, Krems/Donau (Österreich)
  • 1996
    Örtliche Grabungsleitung Kogelstein, Schelklingen (Deutschland)
  • 1994
    Örtliche Grabungsleitung Hohle Fels, Schelklingen (Deutschland)
  • ab 1982
    Teilnahme an Ausgrabungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Kanada, Schwerpunkt Paläolithikum

MITGLIEDSCHAFTEN

  • ab 2009
    Kultur- und Museumsverein Thaya (Österreich)
  • ab 2005
    Hugo-Obermaier-Gesellschaft e.V., Erlangen (Deutschland)
  • ab 1989
    Gesellschaft für Urgeschichte e.V., Blaubeuren (Deutschland), 1993‒1996 Vorstandsmitglied, 1994 und 1995 Leitung der Mitgliederreisen, 1994‒2001 Redaktion des Mitteilungsblattes
  • 1994‒1996
    Museumspädagogischer Arbeitskreis, Urgeschichtl. Museum Blaubeuren (Deutschland)

Vorträge

Vorträge

VORTRÄGE DER LETZTEN JAHRE

  • 31.03.2016
    Shidrang, S., Neugebauer-Maresch, C., Einwögerer, T., Händel, M., Simon, U., Protoaurignacian in broader context: a new techno-taphonomic assessment of 1900s Krems-Hundssteig lithic assemblage. Hugo Obermaier Society for Quaternary Research and Archaeology of the Stone Age, 57th Annual Meeting, 28.03. – 01.04.2016, Budapest (Hungary).
  • 09.04.2015
    Meyer-Heintze, S., Sprafke, T., Terhorst, B., Schulte, Ph., Lehmkuhl, F., Neugebauer-Maresch, C., Einwögerer, T., Händel, M., Simon, U., Lomax, J., Fuchs, M., Solleiro-Rebolledo, E., Multidisciplinary approach to the loess profile Krems-Wachtberg East, Lower Austria (MIS3/2). Dan Yaalon Symposium, Vienna (Austria), 8.–11.04.2015
  • 28.06.2014
    Krems-Wachtberg ‒ organic artefacts, ceramic and art. „Interrelation between Paleosols & Paleolithic Sites (IPPAS)“, 27.‒28.06.2014, Krems (Österreich)
  • 12.11.2012
    Palaeolithic sites along the Danube in Austria. Conference on “The making of World Art along the Danube – European Identity through Migration and Culture Evolution”, 12.‒13.11.2012, European Danube Academy, Ulm (Germany)
  • 18.09.2012
    Terhorst, B., Neugebauer-Maresch, C., Einwögerer, T., Händel, M., Simon, U., Damm, B., Hambach, U., Kühn, P., Meyer-Heintze, S., Sedov, S., Palaeoenvironmental implications of the Krems-Wachtberg archaeological site. 36. Hauptversammlung der DEUQUA, Bayreuth, 16.–20.09.2012
  • 12.06.2012
    Der Beitrag der Archäologie zur Quartärforschung in Österreich. Vorlesungsreihe der AG Quartärforschung, Institut für Geographie der Universität Wien (Österreich)
  • 11.04.2012
    New Evidence of Painting in the Gravettian of Central Europe. Hugo Obermaier Society for Quaternary Research and Archaeology of the Stone Age, 54th Annual Meeting, 10.‒14.04.2012, Toulouse (France)

MITORGANISATION VON TAGUNGEN & WORKSHOPS

  • 2014
    Organisationskomitee der Tagung „Interrelation between Paleosols & Paleolithic Sites (IPPAS)”, 27.–28.06.2014, Krems (Österreich)
  • 2013
    55. Jahrestagung der Hugo-Obermaier-Gesellschaft für Erforschung des Eiszeitalters und der Steinzeit e.V., 2.–6.04.2013, Naturhistorisches Museum Wien / Österreichische Akademie der Wissenschaften
  • 2009
    Workshop Krems-Wachtberg 02, 04.–05.09.2009, Weinbauschule Krems (Österreich), Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien
  • 2008
    Internationales Symposium "Venus 08 - Art and Lifestyle", 10.–14.11. 2008, Naturhidstorisches Museum Wien / Österreichische Akademie der Wissenschaften  /  Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien (Österreich)
  • 2007
    UP Archaeology in Eastern Central Europe and its Loess deposits, 11.09.2007, Krems (Österreich)
  • 2005
    Internationales Symposium "Aktuelle Aspekte des mittel- und osteuropäischen Jungpaläolithikums - Methoden, Chronologie, Technologie und Subsistenz", 09.–11.11.2005, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien

POSTERPRÄSENTATIONEN

  • 2015
    Händel, M., Hammer, V. M. F., Simon, U., Colourful horizons – assessing the variety of colour pigments processed and applied at the Pavlovian site Krems-Wachtberg. Hugo Obermaier Society for Quaternary Research and Archaeology of the Stone Age, 57th Annual Meeting, 7th–11th of April, 2015, Heidenheim (Germany), 37–38.
    Proceedings
  • 2012
  • Terhorst, B., Kühn, P., Damm, B., Neugebauer-Maresch, C., Einwögerer, T., Händel, M., Simon, U., Hambach, U., Meyer-Heintze, S., Sedov, S., The loess-paleosol sequence of the archaeological site Krems-Wachtberg. Jahrestagung des AK Geomorphologie, 11.–13.10.2012, Freising (Deutschland).
  • Neugebauer-Maresch, Chr., Einwögerer, Th., Händel, M., Simon, U., Hammer, V., Die gravettienzeitlichen Rötelgräber und die Farbstoffe des Fundplatzes Krems-Wachtberg/NÖ. 5. Mitteldeutscher Archäologentag „Rot - Die Archäologie bekennt Farbe“, 4.‒5.10.2012, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg/Landesmuseum für Vorgeschichte, Halle/Saale (Deutschland).
  • 2009
  • Simon, U., Saladorf, an Upper Palaeolithic Open Air Site in Lower Austria. Hugo Obermaier Society for Quaternary Research and Archaeology of the Stone Age, 51st Annual Meeting, 14.‒18.04.2009, Ljubljana (Slovenia).
    Proceedings
  • 2008
    Hofer I., Jaburova I., Terhorst B., Roetzel R., Einwögerer Th., Simon U., Fladerer F.A., Quartäre Landschaftsentwicklung im Lössplateau vom Kremsfeld bei Langenlois (Niederösterreich). Tagung der Deutschen Quartärvereinigung (DEUQUA), 31.08.‒06.09.2008, Wien (Österreich).
    Jaburová I., Hofer I.,Terhorst B., Roetzel R., Einwögerer T., Simon U., Fladerer F. A., Quaternary landscape formation in the loess plate of the Kremsfeld in the Danube region (Lower Austria). European Geosciences Union (EGU), 13.‒15.04.2008, Vienna (Austria).
    Wild, E.M., Neugebauer-Maresch, C., Einwögerer, T., HÄndel, M., Simon, U., Steier, P., Teschler-Nicola, M., 14C Dating of the Upper Paleolithic Site at Krems-Wachtberg, Austria. 25.‒28.03.2008, Zurich (Switzerland).
  • 2005
    Einwögerer, Th., Simon, U., Das Gravettien von Krems-Hundssteig – Subsistenz und Aktivitätszonen. Hugo Obermaier-Gesellschaft für die Erforschung des Eiszeitalters und der Steinzeit e.V., 47. Tagung der Gesellschaft, 29.03.‒2.04.2005, Neuchâtel (Schweiz)
  • 2003
    Einwögerer, Th., Simon, U., Experimentelle Feuerstellen auf Lösssedimenten. 1st Conference of the European Association for the Advancement of Archaeology by Experiment (EXAR), 10.-12.10.2003, Naturhistorisches Museum Wien (Österreich)

LEHRTÄTIGKEIT

LEHRTÄTIGKEIT

  • 2015‒2016
    Lehrgrabung I/II Grubgraben bei Kammern, Universität Wien (Österreich), Institut für Urgeschichte und Historische Archäologie (Betreuung)
  • SS 2012
    Beteiligung an der Vorlesungsreihe der Arbeitsgemeinschaft Quartärforschung, 12.06.2012, Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien (Österreich)
  • WS 2009/10
    Beteiligung an der Ringvorlesung zur Quartärforschung, 10.11.2009, Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien (Österreich)
  • 2006–2014
    Lehrgrabung I/II Krems-Wachtberg, Universität Wien (Österreich), Institut für Ur- und Frühgeschichte (Betreuung)
  • SS 2002
    Lehrgrabung I Krems-Hundssteig, Universität Wien (Österreich), Institut für Ur- und Frühgeschichte (Betreuung)
  • WS 1998/99
    Ausstellungspraktikum „Tiere der Eiszeit“, Universität Tübingen (Deutschland), Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters (Tutorium)
  • SS 1994
    Wissenschaftlicher Zeichenkurs, Universität Tübingen (Deutschland), Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters (Tutorium)
  • SS 1994
    Lehrgrabung Hohle Fels, Universität Tübingen (Deutschland), Institut für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters (Tutorium)