Univ.-Doz. Dr.

Estella Weiss-Krejci

Estella.Weiss-Krejci(at)oeaw.ac.at
+43 1 51581-6143

Kurzbiographie

Studium der Ethnologie und Romanistik an der Universität Wien. 1991/1992 Fulbright-Stipendiatin an der University of Arizona/Tucson. Projektleiterin in vier Projekten des FWF (1997, 1998, 2000–2002, 2006–2009) und einem Projekt des Portugiesischen Wissenschafts- und Technologiefonds FCT (2002–2005) in Porto, Portugal. Langjährige Forschungsgrabungen in Belize. Seit 2005 Universitätsdozentin am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien. Seit 2015 Mitarbeiterin am Institut OREA. Schriftleiterin der Zeitschrift Archaeologia Austriaca. Zurzeit Principal Investigator im HERA JRP III UP Projekt „Deploying the Dead: Artefacts and human bodies in socio-cultural transformations”.

Forschungsschwerpunkte

  • Tod, Bestattung und postfuneräre Phänomene
  • Tote-Körper-Politik im dynastischen Europa (Exhumierung und Wiederbestattung, Reliquienkult, Kollektivbestattung, Herzbestattung, vor allem Babenberger und Habsburger)
  • Bestattungssitten der präklassischen und klassischen Maya und neolithischer und kupferzeitlicher Gesellschaften auf der Iberischen Halbinsel
  • Repatriierung von menschlichen Überresten aus Museen
  • Wasserwirtschaft der Maya-Zivilisation

Publikationen

Publikationen

2016

  • Royal ancestor construction and veneration in the House of Habsburg. In: Erica Hill & Jon B. Hageman (Hrsg.), The Archaeology of Ancestors: Death, Memory, and Veneration. University of Florida Press, Gainesville 2016, 166–188.
  • “Tomb to give away”: The significance of graves and dead bodies in present-day Austria. In: Howard Williams & Melanie Giles (Hrsg.), Archaeologists and the Dead: Mortuary Archaeology in Contemporary Society. Oxford University Press, Oxford 2016, 345–366.
  • Die 100. Archaeologia Austriaca. Rückblick und Vorschau / Archaeologia Austriaca for the 100th Time. Retrospect and a Look Ahead. Archaeologia Austriaca 100, 7–16 (mit Barbara Horejs). DOI:10.1553/archaeologia100s7
  • Buchrezension: ›Irreguläre‹ Bestattungen in der Urgeschichte: Norm, Ritual, Strafe …? Akten der Internationalen Tagung in Frankfurt a.M. vom 3. bis 5. Februar 2012. Römisch-Germanische Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts, Frankfurt a.M., Eurasien-Abteilung, Berlin. Kolloquien zu Vor- und Frühgeschichte 19. Bonn: Dr. Rudolf Habelt 2013. Hrsg. von Nils Müller-Scheeßel, Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 55/1–2/2014, 2016, 219–226.

2015

  • Ein Wasserreservoir der klassischen Mayakultur in Nordwestbelize. In: Lars Frühsorge, Meike Böge, Christian Brückner, Miriam Heun, Jenny Lebuhn-Chhetri & Dirk Tiemann (Hrsg.), Mesoamerikanistik: Archäologie, Ethnohistorie, Ethnographie und Linguistik: Eine Festschrift der Mesoamerika-Gesellschaft Hamburg e.V., Shaker, Aachen 2015, 139–153.
  • The distinction between funeral and burial and why it matters. In: Gregory Delaplace & Frédérique Valentin (Hrsg.), Le Funéraire: Mémoire, protocoles, monuments. Colloques de la MAE, René-Ginouvès 11, Paris 2015, 35–47.
  • Chert from the Rein Basin (Styria, Austria): prehistoric use and distribution. In: Tim Kerig & Stephen Shennan (Hrsg.) Connecting Networks: Characterising Contact by Measuring Lithic Exchange in the European Neolithic, Archaeopress Archaeology, Oxford 2015, 103–115 (mit Michael Brandl, Maria M. Martinez und Daniel Modl).
  • The plot against the past: reuse and modification of ancient mortuary monuments as persuasive efforts of appropriation. In: Marta Díaz-Guardamino, Leonardo García Sanjuán & David Wheatley (Hrsg.), The Lives of Prehistoric Monuments, Oxford 2015, 307–324.
  • Buchrezension: Economic Archaeology: From Structure to Performance in European Archaeology, Universitätsforschungen zur prähistorischen Archäologie 237, Hrsg. von Tim Kerig und Andreas Zimmermann, Bonn, 2013. European Journal of Archaeology 18/3, 524−528. DOI:10.1179/1461957115Z.000000000133
  • Vorwort. Archaeologia Austriaca 99/2015, 7–8 (mit Barbara Horejs). DOI:10.1553/archaeologia99s7

2014

  • Dead ends, funerary flops and monumental failures: Archaeologies of mortuary disasters, The European Archaeologist 42 (Autumn 2014), 36–38 (mit Ruth Nugent und Howard Williams).

2013

  • Abschied aus dem Knochenkabinett: Repatriierung als Instrument kultureller und nationaler Identitätspolitik am Beispiel österreichischer Restitutionen. In: H. Stoecker, T. Schnalke & A. Winkelmann (Hrsg.), Sammeln, Erforschen, Zurückgeben? Menschliche Gebeine aus der Kolonialzeit in akademischen und musealen Sammlungen, Studien zur Kolonialgeschichte 5, Berlin2013, 431–460.
  • The unburied dead. In: Sarah Tarlow & Liv Nilsson Stutz (Hrsg.), The Oxford Handbook of the Archaeology of Death and Burial, Oxford 2013, 281–301.
  • Ancient Maya Rain Water Reservoirs in Northwestern Belize. In: Christophe Helmke & Jarosław Źrałka (Hrsg.), Contributions in New World Archaeology 5 (Special issue: Water Management in Ancient Mesoamerica, 2013, 85–99.
  • Archaeology meets modern art: artists’ approaches to prehistoric data. Session Report. TEA The European Archaeologist 40 (Winter 2013/2014) (mit Edeltraud Aspöck und Mark Hall).
  • Book review of ‘Death at Court’, edited by Karl-Heinz Spieß & Immo Warntjes, Wiesbaden: Otto Harrassowitz GmbH Verlag, 2012, Medieval Archaeology 57, 377–378.

2012

  • Europäische Aspekte der Debatte um die Rückgabe menschlicher Überreste. In: A. Wieczorek, W. Rosendahl & A. Schlothauer (Hrsg.), Der Kult um Kopf und Schädel: Interdisziplinäre Betrachtungen zu einem Menschheitsthema, Publikationen der Reiss-Engelhorn-Museen, 53, Mannheimer Geschichtsblätter, Sonderveröffentlichung 5, Heidelberg – Ubstadt – Weiher – Basel 2012, 149–154.
  • Shedding light on dark places. Deposition of the dead in caves and cave-like features in Neolithic and Copper Age Iberia. In: Knut Andreas Bergsvik & Robin Skeates (Hrsg.), Caves in Context: The Cultural Significance of Caves and Rockshelters in Europe, Oxford 2012, 118–137.
  • Aguada Lagunita Elusiva (RB Lagunita), La Milpa East (RB LME) and results of the 2011 explorations along the LaMAP East Transect extension. In: Marisol Cortes-Rincon & Fred Valdez, Jr. (Hrsg.), Occasional Papers 14: Mesoamerican Archaeological Research Laboratory (MARL), Research Reports from the Programme for Belize Archaeological Project, Austin 2012, 115–126 (mit Michael Brandl).
  • Allspice as template for the Classic Maya K’an sign, The PARI Journal XII/4, Spring 2012, 1–6.
  • How to get published in archaeology. Round Table Report. TEA The European Archaeologist 38 (Winter 2012/2013), 96 (mit Robin Skeates).

2011

  • The formation of mortuary deposits: Implications for understanding mortuary behavior of past populations. In: Sabrina C. Agarwal & Bonnie Glencross (Hrsg.), Social Bioarchaeology. Blackwell Studies in Global Archaeology, Chichester 2011, 68–106.
  • Changing perspectives on mortuary practices in Late Neolithic/Copper Age and Early Bronze Age Iberia. In: Katina Lillios (Hrsg.), Comparative Archaeologies: Prehistoric Iberia (3000–1500BC) and the American Southwest (A.D. 900–1600), Oxford 2011, 153–174.
  • Bridging bodies. In: Katina Lillios (Hrsg.), Comparative Archaeologies: Prehistoric Iberia (3000–1500BC) and the American Southwest (A.D. 900–1600), Oxford 2011, 103–120 (mit Ventura Pérez).
  • The role of dead bodies in ancient Maya politics: cross-cultural reflections on the meaning of Tikal Altar 5. In: James Fitzsimmons & Izumi Shimada (Hrsg.), Living with the Dead: Mortuary Ritual in Mesoamerica, Tucson 2011, 17–52.
  • Reordering the universe during Tikal’s dark age. In: Christian Isendahl & Bodil Liljefors Persson (Hrsg.), Ecology, Power, and Religion in Maya Landscapes. 11th European Maya Conference: Malmö University, Malmö, December 2006. Acta Mesoamericana, Markt Schwaben 2011, 97–109.
  • Research at La Milpa East (RB LME) and the Aguada Lagunita Elusiva (RB Lagunita): The 2010 Season. In: Brett A. Houk & Fred Valdez, Jr. (Hrsg.), Occasional Papers 12: Mesoamerican Archaeological Research Laboratory (MARL), Research Reports from the Programme for Belize Archaeological Project. Austin 2011, 143–169 (mit Michael Brandl).
  • Repatriation and Reburial of Human Remains: Debating Current Sensibilities and Future Actions in Europe. Session Report. TEA The European Archaeologist 36 (Winter 2011/2012), 77–78.
  • Excursion to the Viking County of Vestfold: A Postscript. Excursion Report. TEA The European Archaeologist 36 (Winter 2011/2012), 38–44.

 Weitere Publikationen

Detaillierte Biographie

Detaillierte Biographie

Akademischer Werdegang

  • 2005
    Habilitation (venia docendi), Universität Wien
  • 1988
    Promotion, Institut für Völkerkunde, Universität Wien

 

Beruflicher Werdegang

  • seit Juli 2016
    PI im HERA JRP III UP Projekt ‘Deploying the Dead: Artefacts and human bodies in socio-cultural transformations’ (DEEPDEAD)
  • 2014‒
    OREA Publikationskoordinatorin
  • 2014‒
    Archaeologia Austriaca Schriftleiterin
  • 2005‒
    Dozentin am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Wien
  • 2013‒2016
    European Journal of Archaeology (EJA) Reviews Editor
  • 2013‒2014
    Gastforscherin an der ÖAW
  • 2010‒2013
    European Journal of Archaeology (EJA) Assistant Reviews Editor
  • Mai/Juni 2011
    Projektleitung: Grabungen in La Milpa Ost, Belize und am Aguada Lagunita (in Kooperation mit der University of Texas at Austin, Programme for Belize Archaeological Project) (Hermann Hendrich Förderung).
  • Mai/Juni 2009, Juni 2010
    Projektleitung: Grabungen in La Milpa Ost, Belize und am Aguada Lagunita (in Kooperation mit der University of Texas at Austin, Programme for Belize Archaeological Project (Raymond Sackler Förderung).
  • Mai/Juni 2008
    Projektleitung: Grabungen in La Milpa Ost, Belize und am Aguada Lagunita (in Kooperation mit der University of Texas at Austin, Programme for Belize Archaeological Project).
  • Juni 2007, Juni/Juli 2014
    Projektleitung: Grabungen in La Milpa Ost, Belize (in Kooperation mit der University of Texas at Austin, Programme for Belize Archaeological Project).
  • April 2006 – August 2009
    Projektleitung FWF-Einzelprojekt P18949-G02 Tote-Körper-Politik in Altamerika und im dynastischen Europa.
  • Oktober 2002 ‒ September 2005
    Projektleitung FCT (Portugiesischer Wissenschafts- und Technologiefonds) ‒ Einzelprojekt SFRH/BPD/8608/2002 Formation processes of mortuary contexts on the Iberian Peninsula in the third millennium B.C. am Departamento de Ciências e Técnicas do Património, Universität Porto, Portugal.
  • Jänner 2000 – Jänner 2002
    Charlotte-Bühler Habilitations-Stipendium H140-SPR Eine Analyse von präkolonialen Maya-Bestattungen und ein interkultureller Vergleich zwischen dem Bestattungsverhalten der Maya und dem Haus Habsburg.
  • März/April 2000, März 2002
    Projektleitung: Erforschung von Wasserspeichern in La Milpa und Grabungen in La Milpa Ost, Belize in Kooperation mit der Boston University (La Milpa Archaeological Project).
  • Mai 1998 – Mai 1999
    Projektleitung FWF-Einzelprojekt P12953-SPR Wasserspeicher der Mayakultur im südlichen Tiefland: Grabung in der Peripherie von La Milpa, Belize (Kooperation mit der University of Texas at Austin, Programme for Belize Archaeological Project).
  • Juni–Dezember 1997
    Projektleitung FWF-Einzelprojekt P12256-SPR Wasserspeicher der Mayakultur im Tiefland: Landesaufname und Grabung in der Peripherie von La Milpa, Belize (Kooperation mit der University of Texas at Austin, Programme for Belize Archaeological Project).
  • 1992/1993
    Wissenschaftliche Betreuung der Ausstellung „Die Welt der Maya“, Kunsthistorisches Museum, Wien
  • 1991/1992
    Fulbright Stipendiat, University of Arizona, Tucson, USA

 

Preise

  • 1996
    Talentförderungsprämie für Wissenschaft des Landes Oberösterreich

 

Mitgliedschaften

  • European Association of Archaeologists (EAA)
  • Society for American Archaeology (SAA)
  • American Anthropological Association (AAA)
  • Anthropologische Gesellschaft, Wien (AGW)
  • Österreichische Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte  (ÖGUF)
  • European Association of Mayanists (Wayeb)
  • International Society for Hunter Gatherer Research (ISHGR)

 

Wissenschaftlicher Beirat / Konsultation

  • 2011‒
    Monographs of the Archaeological Society of Finland (MASF)
  • 2010‒2016
    European Journal of Archaeology (EJA)
  • 2017‒
    Fachkommission der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste zum Evaluationsbericht über das Akademievorhaben I.B.17 (Textdatenbank und Wörterbuch des Klassischen Maya)
  • 12.1.2017
    Invited panel member: International symposium on Grave disturbance in early medieval Europe, Department of Archaeology and Classical Studies, Stockholm University.
  • 2013
    Konsultation zu Rudolf Pöch: Straßennamen Wiens seit 1860 als ‚Politische Erinnerungsorte‘ Kulturabteilung der Stadt Wien (MA 7)
  • 2011‒
    Editorial Board: Monographs of the Archaeological Society of Finland (MASF)
  • 2010‒2016
    Editorial Board: European Journal of Archaeology (EJA)

 

Gutachtertätigkeit

  • Zeitschriften
    American Anthropologist (1), Ancient Mesoamerica (1), Antiquity (1), Archaeological Dialogues (3), Archaeologies: Journal of the World Archaeological Congress (2), Cambridge Archaeological Journal (10), Current Anthropology (1), Estudios de Cultura Maya (1), European Journal of Archaeology (2), Homo (1), International Journal of Osteoarchaeology (1), Journal of World Prehistory (1), Latin American Antiquity (6), Menga, Journal of Andalusian Prehistory (1), Monographs of the Archaeological Society of Finland (2), Philippine Science Letters (1), The Archaeological Journal (1)
  • Bücher
    De Gruyter Open (1), Routledge (1), Springer (2), Versita Open (1)
  • Forschungsprojekte
    OVPAA EIDR (1), RPF (1)

Vorträge

Vorträge

Vorträge der letzten Jahre

2017

  • Geschlechterspektren in Altamerika «Mann und Frau in der antiken Welt» Forum Eggenberg, Schloss Eggenberg, Graz (10.3.2017)
  • Osteonarratives in the German-Language Tradition. 82nd Annual Meeting of the Society for American Archaeology, Vancouver, Kanada (30.3.2017)
  • La Milpa East, Hun Tun, and Medicinal Trail Communities: Ancient Maya Hinterland Settlements East of La Milpa, Belize (gemeinsam mit Robyn Dodge und David M. Hyde). 82nd Annual Meeting of the Society for American Archaeology, Vancouver, Kanada (30.3.2017)


2016

  • What remains: strategies of commemorating and forgetting the dead. «Theoretical Archaeology Group (TAG)» Konferenz 19.–21.12.2016, University of Southampton, UK (19.12.2016)
  • Who is who in the grave? A cross-cultural approach. «Gathered in Death» Internationaler Workshop 8.–9.12.2016, Louvain-la-Neuve, Belgien (8.12.2016)
  • Is collecting the remains of the dead an intrinsic part of past and present human societies? (gemeinsam mit Ladislav Šmejda) «Central European Theoretical Archaeology group (CETAG)» Konferenz, 8.–9.11.2016, Bratislava, Slowakei  (9.11.2016)
  • LGBTQQIA identification in archaeology: an eight letter riddle. «Multiple femininities – multiple masculinities» Workshop 29.–30.9.2016, Schüttkasten Klement, Ernstbrunn, Niederösterreich (29.9.2016)
  • Contested tissues: human bodies and material culture (gemeinsam mit Ladislav Šmejda). «Eighth World Archaeological Congress (WAC-8)» 28.8.–2.9.2016, Kyoto, Japan (1.9.2016)
  • The House of Habsburg as data source for the interpretation of general archaeological questions. «Cambridge New Habsburg Studies Network, Annual ‘New Approaches’ Workshop», 4. März 2016, University of Cambridge, UK (4.3.2016)


2015

  • Der Begräbniszyklus und seine archäologischen Manifestationen. Impulsreferat: «Übergangswelten – Todesriten: Neue Forschungen zur Bestattungskultur der mitteleuropäischen Eisenzeit» Internationale Tagung der AG Eisenzeit 12.–14.11.2015, Kolpinghaus & Keltenmuseum Hallein, Salzburg (12.11.2015)
  • Archaeological applications and state of art (gemeinsam mit Edeltraud Aspöck, Reinhard Jung und Katharina Rebay-Salisbury). «Isotope Applications in Archaeology: Challenges and Perspectives» Eintägiger Workshop am 28.10.2015 OREA, ÖAW, Wien (28.10.2015)
  • Die Repatriierungen menschlicher Überreste aus den Sammlungen Reischek und Pöch: Restitutionszeremonien im Vergleich. «Museum und Ethik» Tagung 16.–17.10.2015, Volkskunde Museum Wien (17.10.2015)
  • Neue Erkenntnisse zur kupferzeitlichen Totenbehandlung auf der Iberischen Halbinsel. «Kupferzeit: Zeitalter des Wandels und der Innovationen» Internationales ÖGUF-Symposium 14.–17.10.2015 Mistelbach, Niederösterreich (15.10.2015)
  • Is funerary archaeology the archaeology of funerals. XXI Annual Meeting of the European Association of Archaeologists, Glasgow, Schottland, UK (5.9.2015)
  • Funerary treatments among the ancient Maya. Eintägiger Workshop anlässlich der Ausstellung im World Museum Liverpool «Mayas: revelation of an endless time» Liverpool, UK (3.7.2015)


2014

  • Reading Intentions: The Fate of Inscriptions on Early Modern Church Epitaphs. XX Annual Meeting of the European Association of Archaeologists, Istanbul, Türkei (11.9.2014)
  • The Distinction between Funeral and Burial ‒ and why it matters. Inaugural 2: «Le Funéraire. Mémoire, protocoles, monuments» 11e Colloque de la MAE, Maison René Ginouvès, Archéologie et Ethnologie, 18‒20 Juni 2014 Université Paris Ouest, Nanterre La Défense, Frankreich (18.6.2014)
  • Ein kurzer Einblick in die amerikanische Abfallarchäologie. «Abfallhaufen oder kultische Ablagerungen?» Werkstattgespräche zum Interpretationsspektrum archäologischer Deponierungen 5.‒6. Juni 2014 OREA, ÖAW, Wien (5.6.2014)
  • Heart Burials in Medieval and Early Modern Europe. «Moving Body Parts: Their Transcendence of Time and Space in Pre-Modern Europe» Internationaler Workshop11.‒12. April 201, Ludwig-Maximilians-Universität, München (11.4.2014)


2013

  • Deponierungen im Kontext von Gebäuden als Stolpersteine der archäologischen Forschung: ein ethnographisch-historischer Spaziergang. «Baurituale ‒ Archäologische Quellen» Internationales ÖGUF-Symposium 2013, Kunsthaus Graz (16.10.2013)
  • Understanding past people’s images of the past through their manipulation of prehistoric monuments. XIX Annual Meeting of the European Association of Archaeologists, Pilsen, Tschechien (6.9.2013)
  • Why archaeology? Interviews with artists (gemeinsam mit Edeltraud Aspöck und Mark Hall). XIX Annual Meeting of the European Association of Archaeologists, Pilsen, Tschechien (6.9.2013)
  • Österreichische archäologische Forschungen im Gebiet der Maya (gemeinsam mit Michael Brandl). Institutsinterner Vortrag an der ÖAW (24.4.2013)

 

Organistation von Tagungen & Workshops


2016


2015


2014


2013


2012

  • How to Get Published in Archaeology. Roundtable im Rahmen des XVIIIAnnual Meeting of the European Association of Archaeologists, Helsinki, Finnland, 1.9.2012 (gemeinsam mit Robin Skeates)
  • Antroposemiotica de la muerte y el morir. Workshop im Rahmen des 54. Internationalen Amerikanistenkongresses (ICA), Wien, 20.7.2012


2011

  • Repatriation and reburial of human remains: debating current sensibilities and future actions in Europe. Session im Rahmen des XVII Annual Meeting of the European Association of Archaeologists, Oslo, Norwegen, 15.9.2011


2006

  • Mortality ‒ interdisciplinary approaches in the archaeology of death, burial & commemoration. Session im Rahmen der X-TAG Conference, University of Exeter, UK, 17.12.2006 (gemeinsam mit Howard Williams)


2004

  • Hombre y animal en la prehistoria y historia peninsular. Session im Rahmen des IV Congresso de Arqueologia Peninsular, Universidade do Algarve, Faro, Portugal, 17.9.2004 (gemeinsam mit Cidália Duarte)

Lehrtätigkeit

Lehrtätigkeit

  • 2014
    Death is only the beginning: The postfuneral fates of dead bodies in cross-cultural perspective. Séminaire Archéologie funéraire M2/Doctorat 2013‒2014 De l’analyse des composants de la tombe aux traitements funéraires. Le corps dans tous ses états Maison René Ginouvès, Archéologie et Ethnologie, Université Paris Ouest, Nanterre La Défense, Frankreich
  • 2013
    Österreichs Beitrag zur Maya-Archäologie. Vortrag im Rahmen der Interdisziplinären Ringvorlesung „Archäologie jenseits von Athen und Rom. Österreichische Forschungen im In- und Ausland“ am Institut für Archäologie und dem Zentrum Antike der Karl-Franzens-Universität Graz
  • WS 2007/2008
    Vorlesung am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Wien
  • 2005
    Eintägiges Seminar (gemeinsam mit Elizabeth Baquedano) am Birkbeck College, University of London
  • SS 1998
    Teillektorat am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Wien
  • WS 1997/1998
    Vorlesung am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Wien
  • WS 1996/1997
    Vorlesung am Institut für Ur- und Frühgeschichte, Universität Wien
  •  

    (Co-)Betreuung Akademischer Abschlussarbeiten


  • Nikolaus Seefeld: “The Hydraulic System of Uxul: Origins, functions, and social setting“. Dissertation Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (2017, Zweitbetreuung)
  • Marko Kölbl: „Burgenlandkroatische und kroatische Totenklagen“. Dissertation Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien  (2017, Zweitbetreuung)
  • Lydia Rössl: “Entangled Medical Treatment: A network approach of traditional and biomedical health care providers in the Kathmandu Valley”. Dissertation, Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Wien (2016, Erstbetreuung)
  • Johanna Kreid: „Migranten im österreichischen Medienbereich“ Dissertation Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Wien (2014, Erstbetreuung)
  • Gerhild Perl: „Von Toten, die leben und v.v.“ Diplomarbeit Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Wien (2012, Erstbetreuung)
  • Julia Mac Gowan: „Beratung und Intersexualität.“ Diplomarbeit Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Wien (2012, Erstbetreuung)
  • Ingrid Fickert-Krenn: „Tod und Trauer im Schnittpunkt zwischen Psychologie und Anthropologie“ Diplomarbeit Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Wien (2012, Erstbetreuung)
  • Nicole Baumann: „Vorschul- und Grundschulintegration von Migrantenkindern in Wien“ Diplomarbeit Fakultät für Sozialwissenschaften, Universität Wien (2009, Erstbetreuung)