„Goldenes Zeitalter“

Verleihung der Auszeichnung „Zlaten vek“ an Barbara Horejs

Barbara Horejs wurde vom bulgarischen Kulturministerium für ihren Beitrag zur Förderung der bulgarisch-österreichischen Beziehungen mit dem Preis „Zlaten vek“ (Златен век = goldenes Zeitalter) geehrt. Die Auszeichnung wird vom Ministerium für Kultur der Republik Bulgarien für Verdienste um die Verbreitung und Vermittlung bulgarischer Kunst und Kultur vergeben.

Seit dem Jahr 2014 bestehen enge Kontakte zwischen OREA und NAIM BAS, die sich in Kooperationen und Forschungsprojekten zeigen (z.B. FWF-Projekt „Das Gold des Balkans. Die Goldmine von Ada Tepe“, Ausstellung „Das erste Gold“).

Die Verleihung der Ehrenurkunde und Medaille erfolgte im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der bulgarischen Bildung und Kultur und des slawischen Schrifttums am 24.5.2017 im Haus Wittgenstein in Wien durch den Botschafter der Republik Bulgarien in Österreich S.E. Dr. Ivan Sirakov.