Silberne Victoria 2020 für ‘Making the Past Speak’

Auszeichnung für den OREA-Imagefilm bei den 29. Internationalen Wirtschaftsfilmtagen

Nach dem Preis für den Besten Imagefilm beim Film Forum Linz 2018 wurde der von Querschuss produzierte OREA-Imagefilm „Making The Past Speak“ bei den 29. Internationalen Wirtschaftsfilmtagen 2020 mit einer Silbernen Victoria ausgezeichnet.

Die „Internationalen Wirtschaftsfilmtage“ sind das nach eigenen Angaben älteste und größte Festival für den Wirtschaftsfilm im deutschsprachigen Raum. Seit 1963 werden im Zweijahresrhythmus die herausragendsten Produktionen von einer Expertenjury mit Victoria-Trophäen in Gold, Silber und Schwarz bedacht. Teilnahmeberechtigt bei den „29. Internationalen Wirtschaftsfilmtagen“ waren Filme aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein und Südtirol, die in den Jahren 2018–2020 produziert worden sind.

Die diesjährige Preisverleihung fand zum ersten Mal seit der Gründung des Festivals aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht öffentlich statt.