Julian Posch

BA

Julian.Posch(at)oeaw.ac.at
+43 1 51581-6138

Kurzbiographie

Bachelorstudium der Ägyptologie an der Universität Wien mit den Bachelorarbeitstiteln „Die Kanopen und Kanopenkasten des Mittleren Reiches. Eine Objektstudie“ sowie „Die sitzenden (thronenden) Königsstatuen der 18. Dynastie in der Cachette von Karnak“. Seit 2017 Masterstudium der Ägyptologie an der Universität Wien; seit Wintersemester 2015/16 Studium der Wirtschaftsinformatik. Seit Oktober 2016 studentischer Mitarbeiter im Projekt „A Puzzle in 4D“ am Institut für Orientalische und Europäische Archäologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Forschungsschwerpunkte

  • Digitale Archäologie und Datenmanagement
  • Entwicklung der Kanopen und Kanopenkästen vom Alten Reich bis zum Ende des Mittleren Reiches
  • Herrschaftssymbolik der Könige in der 18. Dynastie

Detaillierte Biographie

Detaillierte Biographie

Akademischer Werdegang

  • Seit 2017
    Masterstudium Ägyptologie (Masterarbeit: “Die Gärten von Tell el-Dab ca”)
  • 2014–2017
    Bachelorstudium Ägyptologie an der Universität Wien (Arbeitstitel der Bachelorarbeiten: „Die Kanopen und Kanopenkasten des Mittleren Reiches. Eine Objektstudie“ und „Die sitzenden (thronenden) Königsstatuen der 18. Dynastie in der Cachette von Karnak“)

 

Beruflicher Werdegang

  • Dezember 2016
    Arbeit am Karnak-Nord Archiv (Jacquet)
  • Seit Oktober 2016
    Studentische Assistenz im Projekt „A Puzzle in 4D“ am Institut für Orientalische und Europäische Archäologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften